Über uns

Das traditionsreiche Unternehmen blickt auf ein über 200-jähriges Bestehen zurück, zu dem heute ein Handwerksbetrieb Elektrotechnik und ein Fachgeschäft für Porzellan, Glas, Küche, Accessoires und Elektrogeräte gehören. Es ist schon eine Ausnahme, dass ein aus den kleinsten Anfängen eines Handwerks hervorgegangener Betrieb der Familie des Begründers, Schlossermeister Johannes-Franz Wigand, über 200 Jahre hindurch in Familienbesitz erhalten blieb.

Gegründet wurde die Firma im Jahr 1800 in der damaligen Geschäftsstraße "im Sack" eine Verbindung zwischen der Alt- und Neustadt in Warburg. Eine Werkstatt und ein kleines Ladenlokal waren der Grundstock.

Die nächsten Generationen bauten den Betrieb weiter aus. Mit der Zeit Schritt haltend gliederten die Inhaber dem Unternehmen weitere Arbeitsbereiche an. Neben der Schlosserei und Klempnerei wurden Wasser- und Heizungsinstallationen durchgeführt.

Im Jahr 1893 erwarb man das Haus "Drei Kronen" auf dem Grundstück Marktstraße 8 in Warburg, das noch heute als Firmensitz dient. Es entstand ein modernes Geschäftshaus mit großen Arbeitsräumen, dessen Räume bis heute immer wieder durch Um- und Anbauten erweitert wurden. Die Inhaber stellten immer wieder Ihre Beweglichkeit und Anpassungsfähigkeit an die jeweiligen Erfordernisse der Zeit unter Beweis. Unter Johann Wigand und später seinem Sohn Ferdinand wurde der Betrieb ständig um solche Abteilungen erweitert, die Folge technischer Neuentwicklungen waren. Elektrische Installationen und Kraftanlagen, sowie Radio- und Fernsehanlagen werden seit den Anfängen der Elektrizität ausgeführt.

Marianne Hecker geb. Wigand und ihr Mann Dr. Clemens Hecker erweiterten zusätzlich das Hausrat- und Küchengeschäft mit den Sortimenten Porzellan und Glas zu einem Fachhandelsgeschäft, das die Trends der Zeit erkennt und sich den Erfordernissen des Marktes und des technischen Fortschrittes anpasst.

Seit 1982 wird in der sechsten Generation mit Dipl.-Ing. Peter Hecker das Unternehmen geführt.



Unsere Öffnungszeiten für Sie:

Montag - Freitag
10:00 Uhr - 13:00 Uhr  &  15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag

10:00 Uhr - 13:00 Uhr